Fechten: Alexandra Wall siegt in Mainz

Home / Fechten: Alexandra Wall siegt in Mainz

von Linda Petersohn

Beim Mainzer Frühjahrsturnier glänzten die marburger Florettfechter mit starken Auftritten. Allen voran erneut die erst 9 jährige Alexandra Wall. Mit nur einer Niederlage in der Vorrunde, an Platz zwei gesetzt, schlägt sie im Finale die um ein Jahr ältere Emma Oberthür von der TSG Friesenheim
mit 10:6. Merle Herwig erkämpft sich in derselben Kategorie den 3. Platz, Alma Ludwig belegt Rang 5.
Im Herrenflorett der Jahrgänge 2008 und jünger verliert Quentin Herwig sein Finalgefecht, gegen Joscha Köthe vom FC Rüsselsheim, denkbar knapp mit 7:8 und platziert sich damit auf dem Silberrang, vor Vereinskamerad Julian Grebing auf Rang 3. Karlson Obermayer belegt in derselben
Altersklasse Rang 5 vor Luiz Locayef auf Rang 6 und Michael Jugas auf Rang 7. Bei den Jungs des Jahrgangs 2007 erkämpft sich Marlon Körtner ebenfalls die Bronzemedaille, Oskar Obermayer belegt Rang 5. Im Damenflorett des Jahrgangs 2007 belegt Finja Herwig ebenfalls einen guten 3.
Platz.
Daniel Ludwig ficht im Herrenflorett Jahrgang 2006 eine tadellose Vorrunde. Ohne Niederlage, an Platz 1 gesetzt besiegt er im Viertelfinale Phil Eichler vom TV Langen mit 10:4 und lässt im Halbfinale Sander Struif vom Darmstädter Fechtclub mit 10:2 keine Chance. Im Finalgefecht
verlassen ihn die Kräfte und er unterliegt Max Straub vom ATSV Saarbrücken mit 10:5. Im Herrenflorett der B-Jugend belegt Vincent Stetzka Rang 7, Maja Klös beendet das Turnier im Damenflorett der A-Jugend auf Platz 10.