Triathlon: Hessenmeisterschaft im Duathlon -Silber&Bronze für Heemskerck Brüder

Home / Triathlon: Hessenmeisterschaft im Duathlon -Silber&Bronze für Heemskerck Brüder

Am Samstag, 14.04. gingen bei perfektem Frühlingswetter rund 200 Athleten an den Start beim 24. Viktoria Duathlon in Borken-Großenenglis.
Auch in diesem Jahr wurde bei dem Wettkampf, neben der offenen Wertung, die hessische Meisterschaft über die Sprintdistanz in allen Altersklassen ausgetragen.
Für die Triathlon Abteilung des VfL Marburg gingen 4 Athleten an den Start.
Den Anfang machten die Brüder Maximilian und Frederik von Heemskerck im Starterfeld der Schüler C der Jahrgänge 2009 und 2010. Hier galt es eine Laufdistanz von 400 m, eine Radrunde mit 2,5 km und erneut eine Laufrunde mit 400 m zu absolvieren.
Für die beiden, die erst seit einem knappen halben Jahr beim VfL trainieren, war es der erste Start bei einem Duathlon. Umso mehr überraschte das souveräne Auftreten der beiden im Wettkampf, das am Ende mit Platz 2 und 3 belohnt wurde. Nur eine Sekunde hinter dem Sieger holte Frederik den Titel des hessischen Vizemeisters. Wiederum nur wenige Sekunde danach kam Maximilian ins Ziel und machte das zweier Treppchen für den VfL klar.
Als nächstes ging Kimi Dauber für Marburg bei den Schülern A in seinen Wettkampf. Vor ihm lagen 2 km laufen, 7 km auf dem Rad und 1 km laufen. Kimi verpasste nur knapp das Siegertreppchen und holte den 4. Platz in der Meisterschaft nach Marburg. Zum Abschluss ging Mario Dauber für den VfL Marburg auf die Strecke. Vor ihm lag ein 5 km Lauf, eine  21 km lange Radrunde und abschließend noch einmal eine Laufrunde von 2,5 km. Mario Dauber beendete das Rennen als 5. Platzierter bei den Hessischen Duathlonmeisterschaften. Für Kimi Dauber stand am Sonntag noch ein weiterer Wettkampf an. Beim Radrennen in Breidenbach, auf einem anspruchsvollen Rundkurs, belegte Kimi in der Altersklasse U13 den 4. Platz. Für die Triathlon Abteilung des VfL Marburg war es ein sehr erfolgreiches Wochenende.